Mittwoch, 13. April 2011

Malle 2011

Hallo zusammen,

pünktlich zu Malle konnte ich das Marcumar absetzen, sprich, ich bin wieder ganz der Alte... na ja, fast, die Form hinkt doch stark hinterher, aber das ist mir egal, die Prioritäten werden sich zukünftig sowieso noch weiter verschieben :-)

Nach Hausbau, Umzugsstress, Renovieren alte Wohnung, Arbeit etc. kam Mallorca gerade gelegen und super Wetter hatten wir auch noch. Wie die letzten beiden Jahre waren wir wieder im Hotel Garonda in S'Arenal, war wieder klasse. Wir waren eine größere bunte Gruppe, zudem noch weitere Radler in einem nahegelegenen Hotel. Insgesamt waren wir 9 Tage und hatten wirklich 9 Tage Sonnenschein. Während ich beim Radfahren den Stress der letzten Wochen habe abschütteln können, hat es Denise etwas ruhiger angelehen lassen, so kamen wir beide auf unsere Kosten. Ich war z.T. alleine, z.T. mit der eine oder der andere Gruppe unterwegs und habe mich gefreut, dass die Form nicht ganz verschwunden ist. Einen klaren Plan hatte ich keinen, wozu auch, hauptsache raus und fahren, die Sonne und viele Cafe Cortados genießen :-) Am Ende waren es auch über 1.000km, laufen und schwimmen vergessen wir jetzt mal, und wir sind voll erholt zurück... und schon warten die nächsten Schränkchen, die zusammengebaut werden wollen, die Lampen für die Decke (ne, hat nur noch eine gefehlt), der Garten, der noch wie ne Baustelle aussieht, aber egal, "hang loose" :-) Danke an alle die mit auf Malle waren, es hat Spaß gemacht mit euch!

Grüßle
Thorsten

P.S.: wir hatten uns auch mal ein Auto ausgeliehen und waren bei Port Anthrax, aber die Villa für 16Mio€ hatte uns dann doch zu wenige Schlafzimmer (es waren nur 12) :-)